Hier findet Ihr alle Informationen zu Flintenpatronen




Eckpunkte Flintenpatrone:

  • Aufbau: 
  • Unterscheidung in Form: Schot- und Flintenlaufgeschosse


Hülsen:
  • Platzhalter



Pulver / Treibladung:

  • Nitropulver (Nitro-Cellulose-Pulver)
    • kaum feuchtigkeitsempfindlich
    • geringe Rauchentwicklung
    • hoher Energiegehalt
    • geringe Verbrennungsrückstände
  • Durch veränderung der Form und Oberfläche wird der Verbrennungsvorgang gesteuert
  • Offensives Pulver
    • schnell Abbrennend
    • hauptsächlich in Schrot, Kurzwaffen
  • Progressives Pulver
    • langsam Abbrennend
    • Büchsenpatronen


Wichtige Angaben:
  • Hersteller
  • Kaliber
  • Geschosskonstruktion
  • Fertigungslos
    • Losnummer auf der Verpackung
      • Buchstaben- und / oder Zahlenkobinantion

Zündung:
  • Platzhalter
  • Zentralfeuerpatronen
    • Berdan-Zündhütchen (zwei Zündlöcher / Militärisch)
    • Boxer / Amboss-Zündhütchen (ein Zündloch)
 

Geschossformen:

  • Platzhalter
 






Für alle, die mit der Flinte noch üben müssen::
 




Hier die Eselsbrücken die ich bisher gefunden habe: