Hier findet Ihr alle Informationen zur Schweinepest




 

Schweinepest:
  • sehr widerstandsfähiger Virus
  • Lebt in Kadavern bis zu 15 Tage weiter
  • Ansteckungsgefahr bei gefrorenem Fleisch über Jahre
  • große Verschleppungsgefahr
  • Viren in Blut, Urin, Losung und Organen
  1. Infektion i.d.R. durch infizierten Fraß (Küchen- / Schlachtabfälle) oder direkten Kontakt
  2. Über Schleimhäute in Blutbahn; Inkubationszeit 4 bis 18 Tage
  3. Lungenentzündung / Magen-Darm-Kanal, Milz, Nieren
  4. Typisch: punktförmige Blutungen auf Niere, Milz, Blase, Lympfknoten und Darmblutungen
  5. Infizierte Stücke trennen sich von der Rotte
    1. Bewegungsstörungen
    2. Verlust an Scheu
    3. Durst, Erbrechen, Durchfall
  6. Akuter- und Chronischer Verlauf
    1. Akuter: bei Jungtieren; meist in 4 bis 7 Tagen zum Tod
    2. Chronisch: bei älteren Stücken nach ca. 2 bis 3 Wochen, auch nach Monaten zum Tod. Bei überstandener Seuche besteht oft Immunität

Bekämpfung / Wildbret
  • Abwandern kranker Stücke verhindern
  • Abschuss kranker Stücke, Einzelbejagung, keine Treib- oder Drückjagd
  • Anzeigepflichtig
  • Genussuntaugliches Wildbret
 

 

Hier die Eselsbrücken die ich bisher gefunden habe: